CAD-CAM Technologie

Was bedeutet CAD-CAM ?
CAD Computer –Aidet Design = Computer unterstütztes Design
CAM Computer -Aidet Manufacturing= Computer unterstützte Fertigung

Einige Arbeitsprozesse werden auch in der Zahntechnik von CNC Maschinen übernommen.

CNC Maschinen sind unterschiedlich in ihrer Verarbeitung aufgebaut und brauchen, um CAD Daten verarbeiten zu können, einen Postprozessor, der in der „richtigen Sprache“ mit der CNC Maschine spricht.

Bis vor einigen Jahren wurden Teilbereiche industriell vorgefertigt und im gewerblichen Labor fertiggestellt. In den letzten Jahren haben CNC Maschinen aber auch im Zahnlabor Einzug gehalten. Der Erfolg gibt uns Zahntechnikern Recht, denn die vom Zahntechniker CNC gefertigten Präzisionsteile sind ebenso passgenau, wie die industriell gefertigten Teile. Im Zahnlabor begleitet der Techniker den Patientenfall von Anfang bis zum Ende, in der industriellen Fertigung wird jeder Patient zur Auftragsnummer.

 

Industriell gefertigte Teile bleiben, trotzdem, dass jedes Teil anders aussieht und für einen bestimmten Patienten bestimmt ist, Massenware, da der Hersteller den Patienten nicht als Mensch mit eigener Persönlichkeit wahrnimmt.

Die CAD-CAM Technologie wird in der Zahntechnik nicht benötigt, um Arbeitskräfte einzusparen. Sie werden für komplexe Implantat Versorgungen verwendet, da hier die Passgenauigkeit eine besondere Rolle spielt.